StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Fiona Feuerschlag - Eine Gnomin mit Wumms!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Feuerschlag
Gast



BeitragThema: Fiona Feuerschlag - Eine Gnomin mit Wumms!   Di Jan 21, 2014 4:39 pm

Hallöchen!

Nachdem ich im Forum schon ein paar Fragen gestellt habe (mein Engine-Name ist Schwerthieb), stelle ich mich doch einfach einmal hier vor.

Beschreibung des Charakters

Fiona Feuerschlag ist eine Gnomin mittleren Alters, man würde sie zwischen 70 und 80 schätzen. Tüftlerisch unbegabt ließ sie sich als Späherin und Schwertkämpferin im gnomischen Militär ausbilden. Während der ersten zwei Kriege war sie nicht im Einsatz, bei der Invasion der Troggs entkam sie nur knapp der Verseuchung in Gnomeregan. Nach dem Fall Gnomeregans wurde sie an verschiedenen Fronten eingesetzt, insbesondere in Toshleys Station in Schergrat und an der Landebahn Kurbelzisch in der Boreanischen Tundra. Man könnte sie also als Veteran bezeichnen, allerdings war sie nicht gerade in schwer umkämpften Gebieten eingesetzt.

Nach der Rückeroberung Gnomeregans und dem Ausbruch des Kataklysmus quittierte Fiona den Dienst. Über diese Zeit ist wenig bekannt, Gerüchten zufolge geriet sie in einen Strudel aus posttraumatischen Belastungsstörungen, sozialem Abstieg und möglicherweise sogar Drogensucht. Dies überwandt sie erst, als die ersten Pandaren nach Azeroth kamen und sie von einem Tushui-Mönch die Philosophie und Kampfkunst der Pandaren kennenlernte. Nach einigen Monaten Training reiste Fiona nach Pandaria, wo sie nach ein paar Irrwegen im Tiankloster landete und dort die Kampfkunst der Mönche studierte. Hierbei entwickelte sie einen gemeinsam mit ihren Lehrern einen von den Ho-zen inspirierten sehr akrobatischen Kampfstil, mit dem sie gegnerischen Angriffen möglichst gut ausweichen konnte und sie im Gegenzug an verwundbaren Druckpunkten effektiv angreifen konnte. Dieser Kampfstil ist für Gnome besser geeignet als der Weg des Tigers oder Ochse, da sie nicht auf Kraft oder Ausdauer setzen können.

Nachdem Garrosh das Tal der ewigen Blüten zerstört hatte, waren Fremde im Tiankloster nicht mehr so gerne gesehen und Fiona kehrte in die östlichen Königreiche zurück, ohne ihre Ausbildung abgeschlossen zu haben.

Welche Kampfart wird angestrebt?

[X] waffenloser Kampf  
[ ] Waffenkampf
[ ] Deathmatch

Kampferfahrung des Charakters

Fiona hat als Späherin und Schwertkämpferin bereits einige Kampferfahrung in der Scherbenwelt und Nordend gesammelt. Im Waffenlosen Kampf hat sie ungefähr ein Jahr trainiert, ihre Ausbildung als Mönch ist allerdings noch nicht abgeschlossen.

Welche Schwachstelle (Handycap) hat mein Charakter?

Fiona < von Ameley mit einem schwarzen Balken versehen - Tja, was ist wohl die Schwachstelle? Wink >

Kampfprofil

Mein Kampfprofil ist natürlich nur ein Vorschlag, das können wir gerne gemeinsam ausarbeiten.

10 HP, 0 Atk, 5 Def, 7 Smz, harte Schläge (Chischlag).

Die Idee ist, dass Fiona den Angriffen so gut es geht ausweicht, aber immer harte Treffer kassiert, wenn sie doch mal getroffen wird. Je nach Würfelglück kann sie also einen Kampf unverletzt verlassen oder nach zwei Treffern bereits am Boden liegen. Außerdem kann sie einmal im Kampf einen Chi-verstärkten Treffer landen.
Nach oben Nach unten
Feuerschlag
Gast



BeitragThema: Re: Fiona Feuerschlag - Eine Gnomin mit Wumms!   Di Jan 21, 2014 4:45 pm

Ich hab das OOC vergessen.

Erreichen kann man mich unter meinen Gnomen Feuerkabel, Eisrune oder Schwerthieb (IC Feuerschlag). Gelegentlich auch auf diversen Goblins.

Mit RP-Kämpfen habe ich schon ein paar Erfahrungen, sowohl gegen NPC's als auch in einem Tunier. Unter anderem habe ich damals bei den Grubenkämpfen teilgenommen. Ich schreibe recht schnell und trotzdem ausführlich, außerdem hab ich kein Problem damit wenn mein Char verliert.
Nach oben Nach unten
 
Fiona Feuerschlag - Eine Gnomin mit Wumms!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eine etwas andere Bewerbung [AUFGENOMMEN]
» Wie bekommt man eine Tröte?
» Wir wünschen eine schöne Osterzeit
» LeseEcke: Sprüche & Zitate
» Frage zur Perfekten Stadt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Münze und Klinge :: Bewerbungen für Prügelabende-
Gehe zu: