StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Aufnahmebeschränkungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ameley
Gildenführung
avatar

Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 01.02.13
Alter : 27
Ort : 10 Kilometer westlich vom Arsch der Welt

BeitragThema: Aufnahmebeschränkungen   Di Feb 05, 2013 1:51 am

Da es sich bei „Münze und Klinge“ um eine themenbezogene RP-Gilde handelt, gibt es natürlich auch gewisse Kriterien, die zu erfüllen sind, bevor man einen Gildenbeitritt anstreben kann.

Rassenbeschränkungen:

Menschen
Zwerge
Gnome
Nachtelfen (mit Vorbehalt)
Hochelfen (mit Vorbehalt)
Halbelfen (mit Vorbehalt)
Pandaren (mit Vorbehalt)
Worgen in Menschengestalt

×Draenei

Klassenbeschränkungen:

Gauner, Ganoven, Kleinkriminelle, Türsteher, Schmuggler, Diebe, Schlägertypen, Seefahrer, Fahrendes Volk, Söldner, Tagelöhner, Scharlatane, Quacksalber, Raufbolde, Exknackies, Hafenarbeiter, und und und...

Münze und Klinge bietet in erster Linie den einfachen Konzepten ein Zuhause. Der erhabene Paladin hingegen wird eher schlechte Karten haben, ebenso der lichtgläubige Priester, oder der felverliebte Hexenmeister.

Generell ist die ausgespielte Klasse das Ausschlaggebende.
Einzig nicht zugelassene Engine-Klasse ist der

×Todesritter

Magiefähige Klassen sind zwar durchaus möglich, angesichts unserer angestrebten Richtung im Rollenspiel jedoch nur sehr dosiert und mit Vorbehalt zum Beitritt zugelassen. Eine verlängerte Bewerbungsphase wird allerdings unumgehbar sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://muenzeundklinge.forumieren.com
 
Aufnahmebeschränkungen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Aufnahmebeschränkungen - was passt , was passt nicht?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Münze und Klinge :: Öffentlicher-Bereich :: Bewerbungen-
Gehe zu: